So verbessern Sie Ihre Sehkraft bei Kurzsichtigkeit:

Kurzversion

Einführung

Innere Augenmuskeln

Vorbereitung

3-Punkte-Übung

Was Sie sehen sollten

Alpha/Beta

Fortschritte

<> Gezieltes Üben

Fehlerquellen

Die Alternativen zum Üben

Astigmatismus

Äußere Augenmuskeln - Koordination und Beweglichkeit

Das Finetuning

So verbessern Sie Ihre Sehkraft bei Weitsichtigkeit

Risiken?

Über den Autor und Kontakt

 

 

Gezieltes üben beider Augen

Manchmal ist das Scharfsehen im Alphazustand auf ein Auge beschränkt, während das andere Auge noch etwas unscharf, sich in der Betaphase befindet. Bitte achten Sie darauf, dass nicht immer das selbe Auge sich im Alphazustand befindet, und die Seharbeit übernimmt. Beide Augen sollten sich ab und zu abwechseln. Sie merken welches Auge besser sieht, indem Sie während der Drei-Punkte-Übung nach dem Öffnen der Augen und bevor Sie blinzeln, mit der flachen Hand das linke und dann das rechte Auge verdecken. Vergleichen Sie mit welchem Auge Sie besser sehen können. Wenn über mehrere Tage nur ein Auge scharf stellt, sollte man das schwächere Auge gezielt üben. Decken sie das bessere Auge mit der Handfläche, ohne zu drücken ab, und machen Sie die Drei-Punkte-Übung mit dem schwächeren Auge. Natürlich sollte man das bessere Auge auch nicht vernachlässigen. Machen Sie einfach auf jede Drei-Punkte-Übung mit beiden Augen, auch noch eine mit dem schwächeren Auge dazu.

 

 

Falls Sie über mehrere Tage immer mit dem selben Augen besser sehen, üben Sie geziehlt das schwächere Auge. Einfach mit der Hand das rechte und dann das linke Auge abdecken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
www.eorama.com - Alle Rechte vorbehalten. Copyright bei Christo Christoph